< Home

Teilen

DOPPELTE PYRAMIDE

DOPPELTE PYRAMIDE

DOPPELTE PYRAMIDE

Wie hat die Barilla Gruppe die Doppelpyramide in ein Arbeitsmodell übertragen?

Das Modell der Doppelpyramide wurde von dem Unternehmen Barilla Center for Food & Nutrition im Jahr 2009 entwickelt. Es setzt sich aus der Ernährungspyramide der mediterranen Ernährung und der Umweltpyramide zusammen. Es wurde ins Leben gerufen, um zu zeigen, dass Lebensmittel, die häufiger für die Gesundheit des Menschen verzehrt werden sollen, auch solche sind, die eine geringere Auswirkung auf die Umwelt haben, das heißt Lebensmittel für deren Herstellung weniger Ressourcen des Planeten in Bezug auf Treibhausgas, Wasser und besetzte Landflächen verwendet werden, um genutzte Ressourcen zu regenerieren.

GUT FÜR DICH: die Ernährungspyramide empfiehlt Menschen ein Modell der ausgeglichenen Ernährung, das heißt das mediterrane Modell.

Dies bedeutet für Barilla die Verpflichtung einzugehen:

Ein Angebot von Qualität mit ausgeglichener Ernährung zu starten, mit Produkten, die alle Punkte der Ernährungspyramide angehen.

Informationsmaßnahmen für Menschen über den richtigen Lebensstil und Ernährungs- und Bewegungserziehung für junge Menschen fördern.

GUT FÜR DEN PLANETEN: la Die Umweltpyramide ist ein Anzeichen für eine konstante Verbesserung der Produktionskette.

Für Barilla bedeutet das:

Weiterhin die Auswirkungen auf die Umwelt vom Erzeuger bis zum Verbraucher verringern, vor allem was die Treibhausgasemissionen und den Verbrauch der Wasserressourcen in den Produktionsstätten betrifft.

Modelle nachhaltiger Landwirtschaft durch geringere Verwendung von Düngemitteln, größere Beachtung des Fruchtwechsels und bessere Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Landwirtschaft fördern.